Archive for the ‘Alkohol’ Category

Trotz Rückfall keine Kündigung

Mittwoch, November 7th, 2012

Auch ein wiederholter Rückfall rechtfertigt nicht ohne weiteres die Kündigung eines alkoholkranken Arbeitnehmers, stellt jetzt das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg (Urteil v. 5.9.2012, 15 Sa 911/12) fest. Es ist zweifelhaft, ob ein wiederholter Rückfall während einer ambulanten Therapie bei einem an Alkoholsucht leidenden Arbeitnehmer eine negative Prognose rechtfertigen kann. Jedenfalls scheidet eine Kündigung aus, wenn es zu keiner erheblichen Beeinträchtigung der betrieblichen Interessen gekommen ist. Ohne alkoholbedingte Ausfallerscheinungen bei der Arbeit kann auch keine Ungeeignetheit des Arbeitnehmers unter dem Gesichtspunkt der Eigen- und Fremdgefährdung (mehr …)