Archive for Februar, 2011

Abfindung – netto berechnen

Mittwoch, Februar 2nd, 2011

Abfindungen werden in Verhandlungen immer auf Brutto-Basis diskutiert. Wichtiger ist natürlich, wie hoch die Netto-Abfindung ausfällt. Ein verbreitetes Missverständnis dabei ist, dass „nur die Hälfte“ übrig bleibt. Falsch, weil eben keine Sozialversicherungsbeiträge anfallen. Es schlägt allerdings die Steuer zu und hierüber sollte sich jeder vorher informieren. Die einfache Lösung dafür ist, im Internet zum Beispiel unter  www.sueddeutsche.de/app/jobkarriere/abfindungsrechner die persönlichen Daten (Bundesland, Steuerklasse etc.) einzugeben.
Die Abfindungshöhe – also die Brutto-Basis – hängt natürlich von geschickten Verhandlungen und den Gegebenheiten (Branche, Unternehmensgröße, evtl. Kündigungsvorwürfe) ab. Mit einem erfahrenen Anwalt können Sie in der Regel mehr erzielen, als in eigenen Verhandlungen, die meist eben doch noch von der „Nähe zum Unternehmen“ geprägt sind.

Verfasser: Fachanwalt für Arbeitsrecht Wolfgang Steen, Hamburg
weitere Informationen unter www.kuendigung-abfindung-hamburg.de